Team

Die Initiatoren und Herausgeber sind Andreas Klotz und Michael Matschuck.

 

Andreas hat sich bereits mit 19 Jahren selbstständig gemacht. Heute ist er Inhaber und Geschäftsführer der TiPP 4 GmbH (Werbeagentur und Verlag) in Rheinbach bei Bonn. Auf seinen Fototouren zieht es ihn zum Trekking möglichst weit weg in die unberührte Natur. Das Ruwenzori-Gebirge (die legendären „Mondberge“) und die letzten frei lebenden Berggorillas in Uganda lassen ihn seit vielen Jahren nicht mehr los. Daraus ist das Mondberge-Charity-Projekt (www.mondberge.com) entstanden – für das auch dieses neue Magazin stellvertretend steht.

 

Michael, lebt in Kamp-Lintfort am Niederrhein. Er ist als geschäftsführender Gesellschafter bei der Firma druckpartner Druck- und Medienhaus seit mehr als 20 Jahren in Essen tätig. Michael ist seit Beginn Partner des Mondberge-Projekts und ebenfalls begeistert von Uganda, den Mondbergen und seiner Artenvielfalt, speziell den Gorillas. Als Vorstand der Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) setzt er sich auch hier seit vielen Jahren für bedrohte Arten ein. Mit  seiner Druckerei macht er Jahr für Jahr den Druck der außergewöhnlichen Produkte möglich, natürlich auch des neuen Magazins. Kommunikation und Ökologie sind ihm wichtig.

 

Den beiden steht ein kleines aber feines Team von Fachleuten zur Seite, die genau wie Andreas und Michael unverbesserliche Idealisten sind.

 

Der Grafiker Jörg Conrad, Inhaber der jocopix design agentur, gibt mit seinem künstlerischen Anspruch dem Heft sein ganz spezifisches Layout. Großzügige, luftige Seiten lassen den Fotos genug Raum zur Wirkung.

 

In der Redaktion haben sich Kerstin von Splényi, Inhaberin der Agentur TextAuslöser, und Alexandra Scheele zusammengefunden. Die beiden Powerfrauen haben langjährige Erfahrungen im Redaktionsalltag von Print- und TV-Medien, im Eventmarketing sowie im Bereich der PR- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Joachim Berger von der BergerMedien-Verlagsagentur ist der Verkaufsprofi in der Riege. Eine aktive Vermarktung über crossmediale Kanäle ist für ihn kein Fremdwort.

 

Und damit am Ende auch alles funktioniert, Termine eingehalten werden, der Zahlungsverkehr reibungslos läuft, Telefonate nicht ins Leere laufen – kurz, dass aus dem Team tatsächlich eine Einheit wird, darum kümmern sich Anja Klotz und Bianka Bauch.

 

Jeder von ihnen hat eine ausgeprägte Affinität zu Reisen, zur Fotografie und natürlich zum Umwelt- und Artenschutz.